Office 365 aktualisiert SharePoint, um die Erstellung moderner Websites ohne Gruppenberechtigungen zu ermöglichen

Microsoft /. Office 365 aktualisiert SharePoint, um die Erstellung moderner Websites ohne Gruppenberechtigungen zu ermöglichen 1 Minute gelesen

Microsoft

Microsoft hat ein neues Update für Office 365 eingeführt, das Änderungen an SharePoint Online bringt. Mit dem neuesten Update können 'moderne' Websites erstellt werden, auch wenn Benutzer nicht über die Berechtigung zum Erstellen von Office 365-Gruppen verfügen.

Derzeit haben die Endbenutzer keine Berechtigung zum Erstellen von Gruppen, da diese automatisch oder von der IT-Abteilung erstellt werden. Auf diese Weise können Benutzer nur „klassische“ SharePoint-Websites erstellen. Microsoft plant, das neue Update irgendwann in diesem Monat mit neuen Änderungen einzuführen.



Mit dem Update können Benutzer moderne Websites erstellen, obwohl sie keine Berechtigungen zum Erstellen von Gruppen haben. Mit diesem Office 365-Update können die Endbenutzer außerdem die Standardsprache einer von ihnen erstellten SharePoint-Website auswählen. Microsoft bietet eine Auswahl von 50 verschiedenen Sprachen. Mit dem kommenden Office 356-Update können Endbenutzer eine Standardsprache für eine Site auswählen, die sich von der auf Organisationsebene festgelegten Standardsprache des Unternehmens unterscheidet. Dies wurde in der Ankündigung von Microsoft erläutert. Microsoft hat IT Pro außerdem eine bessere Kontrolle über die von den Benutzern erstellten Websites gegeben.



All diese Änderungen werden bald für die Benutzer verfügbar sein. In der Zwischenzeit können Benutzer zu gehen Microsoft-Website um die vollständige Ankündigung zu lesen.



Stichworte Microsoft Office 365 Sharepoint 31. Juli 2018 1 Minute gelesen