TWRP Version 3.2.2 unterstützt jetzt Mi Note 3, Moto E4 und Xperia X.

Android /. TWRP Version 3.2.2 unterstützt jetzt Mi Note 3, Moto E4 und Xperia X.

Die beliebteste benutzerdefinierte Wiederherstellung wird erweitert, um drei weitere Geräte der mittleren Ebene zu unterstützen.

1 Minute gelesen

Das Team Win Recovery Project (TWRP) wird seit langem als zuverlässigste benutzerdefinierte Wiederherstellung unterstützt und hat sich gegenüber Wettbewerbern wie ClockWordMod und anderen einen Vorteil verschafft. Jetzt bietet TWRP offiziellen Support für drei neue Smartphones an - Motorola Moto E4, Xiaomi Mi Note 3 , Sony Xperia X. & X kompakt ,

Mit der benutzerdefinierten Wiederherstellung können Sie die Android-Anpassung auf die nächste Stufe heben, indem Sie verschiedene ROMs installieren. Diese alternativen ROMs verändern das Erscheinungsbild Ihres Smartphones vollständig. Mit TWRP können Sie auch Änderungen auf Systemebene vornehmen und Ihr Gerät sichern / wiederherstellen.

Quelle: XiaomiGeek



Mit der offiziellen TWRP-Unterstützung können Xperia Z-, Moto E4- und Note 3-Benutzer dieser Telefone sicher herumspielen und mit verschiedenen ROMs experimentieren. Insbesondere wird der Installationsprozess wesentlich effizienter und es gibt eine aktive Community zur Behebung von Fehlern. Dies ist besonders für Benutzer von Mi Note 3 von Vorteil, da sie das stark enthäutete MIUI zugunsten eines saubereren Android-Erlebnisses loswerden können.



TWRP installieren

Mit der offiziellen Unterstützung für die genannten Geräte sollte es relativ viel einfacher sein, TWRP auf ihnen zu flashen. Sie müssen lediglich den Bootloader entsperren. Bestimmte Geräte verfügen über bestimmte Methoden, um dies zu tun. Anschließend können Sie mit fastboot den Befehl ‘ fastboot flash recovery recovery.img ‘Um TWRP auf Ihr Smartphone zu flashen.



Wenn Sie bereits eine ältere Version von TWRP ausführen, können Sie das aktualisierte Image auch einfach über Ihr Telefon selbst flashen. Es wird empfohlen, auf dem neuesten Stand der stabilen Version von TWRP zu bleiben.

Das Neueste TWRP Version 3.2.2 behebt Probleme mit der Sicherung der Android Debug Bridge (adb) und erleichtert die Installation von OTA-Updates (Over the Air), ohne das Gerät entschlüsseln zu müssen.

Es ist erwähnenswert, dass es trotz der zusätzlichen Sicherheit des offiziellen Supports immer noch riskant sein kann, am Betriebssystem Ihres Telefons zu basteln und zu versuchen, eine benutzerdefinierte Wiederherstellungssoftware zu installieren. In den meisten Fällen erlischt durch das Entsperren Ihres Bootloaders und das Installieren einer benutzerdefinierten Wiederherstellungssoftware (wie TWRP) auch die Herstellergarantie. Daher sollten Sie dies ausschließlich auf eigenes Risiko tun.



13. Juli 2018 1 Minute gelesen